Home
Reitverein
Ausbildung
und Beritt
Verkaufspferde
Unsere Pferde
Reitmöglichkeiten
Einstell-
möglichkeiten
Ferienwohnungen
Urlaub
am Bauernhof
Jugendreitferien
Was man sonst
erleben kann
St. Martins Therme & Lodge
Aktuelle Termine
Pixlie - Die kostenlose Bildergalerie

Fotogalerie

Preise

Links

Reitgutscheine

last update:
02.05.2017

Reitmöglichkeiten

Ausreiten
Der Althof liegt inmitten des Seewinkels und ist der ideale Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderritte.

Ob für eine Stunde oder mehrere Tage, die einzigartige Landschaft mit den ökologisch wertvollen Lacken des Nationalparks Neusiedler See ist zu jeder Jahreszeit immer wieder ein Erlebnis. Geführte Ausritte durch die herrliche Pusztalandschaft lassen Reiterherzen höher schlagen.

Verschiedene Reitstrecken für Tages- oder Halbtagesritte
Vom Althof Richtung Neusiedler See,
Pause in der „Hölle“, auf schönen Sandwegen am Seegelände, vorbei an den Przewalsky-Pferden bis zum Sandeck. Dort ist ein Aussichtsturm und die Herde mit den weißen Eseln. Weiter geht es nach Illmitz zu einer längeren Rast. Der Heimritt führt uns an verschiedenen Lacken vorbei zum Althof.

Vom Althof über den Zicksee, Lange Lacke, Beobachten der vielen verschiedenen Vogelarten, Nationalpark Info Seewinkelhof, an der Kuhherde vorbei nach Apetlon. Heimritt über den Darscho, Rosalienkapelle, Fuchslochlacke zum Althof.

Vom Althof zum Neusiedler See nahe dem Schilfgürtel auf feinen Sandwegen, an den Zitzmannsdorfer Wiesen zum „Steckerlfisch“ nach Weiden. Ritt entlang dem Seegelände durch den Nationalpark.

Alle Reittouren lassen sich beliebig nach dem Können der Reitgäste verkürzen oder verlängern.

Mehrtagesritte
Meierhof Ritt
Vom Althof zum Zicksee, über Wege und Wiesen nach Tadten, dort ist Mittagspause. Weiter Richtung dem Einser Kanal und der „Brücke von Andau“. Wir übernachten am Hansag Hof.

Am nächsten Morgen entlang der ung. Grenze zum Kleyle Hof, unser Quartier ist am Wittmannshof. Am dritten Ritt durch den Karlwald zum Schloss Halbturn, Besichtigen der Austellung, Mittagrast im Restaurant „Knappenstöckl“. Heimritt zum Althof.

Seewinkel-Ritt: 2 oder 3 Tage
Vom Althof über die Birnbaumlacke zum Neusiedler See, entlang dem Seegelände, wir besuchen die Kuhherde des Nationalparks. Mittagsrast in Illmitz, weiter durch weites Wiesengebiet immer am Rand des Naturschutzgebietes nach Apetlon. Heimritt um die Lange Lacke, zum Feriendorf Pannonia, über St.Andrä am Zicksee zum Althof.

Schlösserritt nach Ungarn: 3-4 Tage
Vom Althof zur Grenze nach Pamhagen, Schotter- und Wiesenwege, wunderschöne alte Alleen mit Kastanienbäumen. Unser Ziel ist Schloss Nagycenk, Übernachten im Schlosshotel.

Am nächsten Tag Besichtigung des Hengststalles und des Schlossmuseums. Weiter geht es über romantische kleine Dörfer nach Rötökmusaj. Besichtigen der Wassermühle, übernachten im Schlosshotel Szidonia. Der dritte Tag führt uns nach Vitnjed wo wir in einem Reitstall Quartier finden. Heimritt durch dichten Pappelwald zum Hansaggebiet zur Grenze Pamhagen.

Bei der 4-Tagestour besuchen wir das Esterhazy Schloss Fertöd. Übernachten bei einem Hufschmiedemeister in der kleinen Ortschaft Sarrod. Heimritt über Pamhagen zum Althof.

Dressur und Unterricht
Unsere Reithalle 20mx 60m bietet Schutz vor Wind und Wetter, ist aber durch ihre halboffene Bauweise hell und luftig. Bei Schönwetter reiten wir natürlich auf dem Dressurviereck.

Die Schulpferde sind meist aus eigener Zucht, korrekt angeritten und ausgebildet und geben dem Reitschüler Sicherheit und Vertrauen.
Es unterrichtet eine staatlich geprüfte Reitinstruktorin und eine Übungsleiterin.

Regelmäßig werden Kurse mit bekannten Trainern und Ausbildern veranstaltet.

Springen
Unsere Pferde sind an das Springen gewöhnt. Sicher und ruhig meistern sie den Parcours und sind auch auf lokalen Turnierplätzen zu Hause. Regelmäßig werden Kurse mit bekannten Springtrainern veranstaltet.

Reitkurse
In allen Schulferien werden Ponykurse und Reitwochen veranstaltet. Zwei Mal im Jahr gibt es Reiterpass-, Reiternadel- und Reitlizenz-Kurse mit anschließender Prüfung.